Match: 18-181367
Equipe recevante
BC Alte Kanti Aarau
    74  :  46    
 
Equipe visiteuse
Baden Basket 54
championnat Coupe Suisse M           Calendrier de championnat  / Montrer le classement           Paniers (le résultat) 74 : 46            
Tour du championnat Swiss Cup   tour 1   Points (pour classement) 2 : 0            
Date/Heure 01.11.2018   20:30   jeudi   salle Sportanlage Telli Spielhalle (Aarau 4 Telli)   forfaits                  
Journée 1/16 finales / 29.10.2018 - 04.11.2018   Spectateur 60   résultats partiels 1/4 22 : 10            
            résultats partiels 2/4 11 : 6   ( 33 : 16 )
1er Arbitre Mangold Marco   2ème Arbitre Trümpy Tobias   résultats partiels 3/4 22 : 18   ( 55 : 34 )
3ème Arbitre   Évaluateur Hüsler Felix   résultats partiels 4/4 19 : 12   ( 74 : 46 )
Marqueur Bütler Desirée   Commissaire
Chronométreur Scherrer Lukas   Opérateur 24 sec Kern Nadine   résultats prolongations 1.V :            
Speaker         résultats prolongations 2.V :            
Entraîneur recevant Nasoufis Dimitrios   Entraîneur visiteur De Crousaz Henri
Entraîneur-adjoint recevant Stavrakaki Dafni   Entraîneur-adjoint visiteur
Statut / état homologé   FIBA Match Key
Rapport Auch im Cup auf der Siegerstrasse
  In der ersten Cuprunde bekamen die Herren mit Baden Basket einen Kantonsrivalen und Ligakonkurrenten zugelost. Bereits anlässlich des Milenko Tomic Memorial Turnier trafen die Mannschaften aufeinander mit dem besseren Ausgang für Aarau. Aarau hatte den besseren Start und konnte schnell einen Punkteabstand zum Gegner aufbauen. Einmal mehr fanden die Dreipunktewürfe den Weg ins Ziel. Zudem arbeitete man in der Defense konzentriert und liess dem Gegnern wenig Raum. Das logische Viertelresultat von 22:10 war der Lohn für die Anstrengungen. Im zweiten Viertel wurde das Tempo auf Seiten der Aarauer ein wenig gedrosselt. Doch jederzeit hatte man den Gegner im Griff und liess wenige erfolgreiche Abschlussversuche zu. Verdient konnte beim Stand von 33:16 die Halbzeitspause aufsuchen. Das dritte Viertel war geprägt vom Motto "Spielen und Spielen lassen". So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem Aarau das Viertel mit 22:18 für sich entscheiden konnte. Dieses Angriffsspiel konnte Aarau in der Folge auch im letzten Viertel weiter fortsetzen und in der Defense agierte man nun wieder konzentrierter. Mit dieser sehr guten Partie gingen die Aarauer schlussendlich verdient mit 74:46 als Sieger vom Feld. Nach 18 Wochen grünem Trikot darf Bruno Palau auf seine gezeigte Leistung stolz sein. Das lange Trainingslager hat sich gelohnt. BC Alte Kanti Aarau
         
BC Alte Kanti Aarau
Joueur Licence No. Min 2 Points 3 Points Lancers-Francs Rebonds AS BP INT B FP FPR Eval +/- Pts
          R T % R T % R T % O D T                  
Melder Lukas 766181 2 0 0
Palau Bruno 768031 5 1 4 10
Sager Philippe 054642 6 0 5
Zajkov Alek 761911 4 0 2
Ahmetaj Adrijan 780061 8 5 20 20
Dohnke Nico 769660 10 2 8 19
Sarac Tibor 777998 13 0 2
Walser Cruz Kevin 783058 22 0 0
Montes Gomez Alberto 795013 24 1 4 11
Göktas Arda 774958 42 1 4 5
Équipe       10 40 74
 
Meilleur joueur:  BC Alte Kanti Aarau
Points
Ahmetaj Adrijan
20     Rebonds total
Assists
    Évaluation
Ahmetaj Adrijan
20
   
Meilleur joueur:  Baden Basket 54
Points
Schmitt Oliver
9     Rebonds total
Assists
    Évaluation
Schmitt Oliver
4
 
Baden Basket 54
Joueur Licence No. Min 2 Points 3 Points Lancers-Francs Rebonds AS BP INT B FP FPR Eval +/- Pts
          R T % R T % R T % O D T                  
Biland Fabiano 041811 4 0 2
Rimann Simon 052160 5 0 4
Iljashev Atanas 782222 6 0 3
Wyss Gion 752135 7 0 8
Schmitt Oliver 765456 8 1 4 9
Cancarevic Luka 785052 9 0 0
Kruta Jan 058817 11 0 7
Müller Nick 778252 12 0 2
Hess Nico 051715 13 0 3
Albrecht Matthias 052156 14 0 8
Sjöberg Michael 779337 10 0 0
Équipe       1 4 46